Hermann-Böse-Gymnasium

IB World School • Europaschule

Das International Baccalaureate Diploma am HBG

Gemäß unseres Leitbildes und beruhend auf unseren Erfahrungen als durchgängig bilinguales Gymnasium und Europaschule machen wir besonders befähigten und belastbaren Schülerinnen und Schülern auch im Bereich des staatlichen Schulsystem ein adäquates Bildungsangebot mit internationalem Fokus und bieten seit dem Schuljahr 11/12 als einzige staatliche Schule im Land Bremen das IB Diploma an.

Das IB Diploma ist eine seit 35 Jahren etablierte und vor allem in den USA, Kanada und in Asien, aber auch in Europa genutzte Hochschulzugangsberechtigung. Als Abschlussdiplom wird es vornehmlich von privaten international schools, mehr und mehr aber auch zusätzlich zum Abitur durch staatliche Schulen angeboten, die dafür eigens von der International Baccalaureate Organisation autorisiert wurden.

IB-Diplomanden verfügen im Vergleich zu Absolventen eines nationalen Schulabschlusses eine ungleich höhere internationale Mobilität. Die weltweit hohe Akzeptanz des IB lässt sich durch Zahlen verdeutlichen: Heute bieten ca. 1700 Schulen in über 100 Ländern das IB Diploma Programme an, davon allein 700 in den USA und in Kanada. Fast 2000 Universitäten weltweit akzeptieren das IB als Zugangsberechtigung. Gerade angesehene US-amerikanische Hochschulen betrachten es so sehr als Beleg einer ausgeprägten Lern- und Leistungsbereitschaft, dass sie Bewerbern mit IB Diploma häufig freshmen-credits, und damit die Belegung der Einführungskurse erlassen. Nähere Informationen über das IB Programm am HBG entnehmen Sie bitte der Infobroschüre.

5 Jahre am HBG - eine Erfolgsgeschichte! Bis zum August 2016 stellt sich unsere Schule einem Rezertifizierungsprozess, um den Titel IB World School auch für die nächsten fünf Jahre tragen zu können. Ein aktueller Artikel zu diesem Prozess findet sich hier.

 

IB Programm am Herman-Böse-Gymnasium ausgezeichnet:

Helden der Bildung - exzellente (Aus-)bildung für alle. Dieses Motto des von der Sparkasse Bremen ausgerufenen Bildungswettbewerbes gilt auch für das IB Programm an unserem Hermann-Böse-Gymnasium. Das IB Konzept an unserer Schule hat eine Expertenjury überzeugt und dafür gesorgt, dass die Sparkasse Bremen dem IBDP Programm am HBG einen Geldbetrag von 1.250 € zur Verfügung stellt. Damit sind die nächsten fünf Stipendien für IB Schüler gesichert.

 

Academic honesty policy

Special education needs policy